„Am Anfang war die Eisenbahn“

Frühindustriealisierung und die Entdeckung des Neandertals.

 Unter diesem Motto erkundeten 34 Mitglieder des Meckenheimer Bürgervereins unter der Leitung von Wolf Stieglitz und Rotraut de Haas die Gegend um Hochdahl, einem Ortsteil von Erkrath.

Weiterlesen: „Am Anfang war die Eisenbahn“

Besuch der Ausstellung in der Bundeskunsthalle „Von Mossul nach Palmyra“


Eine virtuelle Reise durch das Weltkulturerbe

Mossul, Aleppo, Palmyra, Leptis Magna - diese Städte sind Symbole für das sagenumwobene
Weltkulturerbe vergangener Zivilisationen, aber auch für die Zerstörung ihrer Denkmäler
durch Fanatismus und Kriege.

Weiterlesen: Besuch der Ausstellung in der Bundeskunsthalle „Von Mossul nach Palmyra“

Bürgerverein besuchte die Firmenzentrale von ppd (Paperproducts Design)

Aus der Reihe: Besuche in unserer Nachbarschaft

Das Interesse war groß. Mehr als 70 Mitglieder des Bürgervereins Meckenheim informierten sich bei einer spannenden Führung durch den Betrieb von ppd  im Meckenheimer Industriegebiet über das vielfältige Angebot sowie die Geschichte des Unternehmens.

Weiterlesen: Bürgerverein besuchte die Firmenzentrale von ppd (Paperproducts Design)

Vorweihnachtliche Reise nach Dresden mit Besuch der Semperoper.

Zu einem viertägigen Event fuhr der Meckenheimer Bürgerverein mit 43 Mitgliedern unter der Leitung von Christel Werle nach Dresden mit Besuch der Semperoper und ins Erzgebirge. Organisiert wurde die Fahrt vom Busunternehmen Manfred Jablonski aus Kirchsahr.

Weiterlesen: Vorweihnachtliche Reise nach Dresden mit Besuch der Semperoper.

Kultur im Doppelpack- Doppelkirche in Schwarzrheindorf und Burg Lede

Aus der Reihe "Besuche in unserer Nachbarschaft"

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“, diesem Motto frönten am 25. Oktober 30 Mitglieder des Meckenheimer Bürgervereins, als sie unter der Leitung von Dr. Brigitte Kuchta die Schwarzrheindorfer Doppelkirche und die Vilicher Wasserburg Lede besichtigten.

Weiterlesen: Kultur im Doppelpack- Doppelkirche in Schwarzrheindorf und Burg Lede

Rhön - Entdeckungsreise im Drei-Länder-Eck Bayern-Hessen-Thüringen

 In souveräner Weise chauffierte uns  Manfred Jablonski aus Kirchsahr in seinem 5* Bus in das vielen Leuten eher weniger bekannte Biosphärenreservat Rhön (und Umgebung). Das Zentrum dieser 5-tägigen Standortreise lag in Gersfeld, das als die heimliche Hauptstadt der Rhön gilt.

Weiterlesen: Rhön - Entdeckungsreise im Drei-Länder-Eck Bayern-Hessen-Thüringen

Wie das Glas nach Rheinbach kam!

Wie kam das Glas nach Rheinbach? Besuche in unserer Nachbarschaft

Dieser Frage gingen 26 Mitglieder des Meckenheimer Bürgervereins im Rahmen einer sachkundigen historischen Führung durch die Altstadt der Glasstadt nach. 

Weiterlesen: Wie das Glas nach Rheinbach kam!

Bürgerverein Meckenheim besucht das Bundesarchiv in Koblenz.

Das Gedächtnis der Bundesrepublik Deutschland besuchten 28 Mitglieder des Bürgervereins Meckenheim durch die Vermittlung ihres Vorstandsmitgliedes Klaus-Dieter Schnapauff in Koblenz.

Weiterlesen: Bürgerverein Meckenheim besucht das Bundesarchiv in Koblenz.

Die Entstehung des Universums

Aus der Reihe Vorträge

Herr Peter Brüggemann hielt vor 35 Teilnehmern einen Vortrag über die Entstehung des Universums. 

Weiterlesen: Die Entstehung des Universums