Vortragsveranstaltung zum Thema „Verfassungsschutz“

Mit einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am 17. 9. im Caritas-Haus in Meckenheim hat der Bürgerverein Meckenheim seine durch eine 6-monatige, Corona-bedingte Zwangspause unterbrochenen Aktivitäten wieder aufgenommen. Thema war: „Verfassungsschutz – Aufgaben und Aktuelle Schwerpunkte“.

Als Vortragender konnte hierzu der Vizepräsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Michael   Niemeiergewonnen werden.BAV Niemeyer Dieser gab einensehr informativen Einblickin die Aufklärung und Analyse von Bedrohungen für die freiheitliche demokratische Grundordnungsowie die Unterrichtung von ParlamentenBehördenund der Öffentlichkeit darüber. Herr Niemeierunterrichtete anhand von aktuellen Beispielen über vielfältige, besondere Herausforderungendarstellende,neuartige Bedrohungen, insbesondere durch Nutzung neuer Informationstechnologien. Beobachtungsschwerpunkte sindaktuell insbesondere rechtsextremistischeBedrohungen sowieCyberkriminalität, weiterhin aber auch islamistische undlinksextremistischeBedrohungen.Der BürgervereiMeckenheim dankte Herrn Niemeierfür seine engagierten und überzeugenden Ausführungen.

Text::Dr.Schnapauff, Foto: BAV